Frisch und regional

Hausgemachte Spezialitäten

Unser Restaurant mit seinem verglasten Wintergarten, dem separaten Kaminzimmer und einer großen, sonnigen Terrasse bietet Ihnen regionale Gerichte. Unsere Spezialität sind Gerichte aus der hauseigenen Jagd. Denn alles, was unser Jäger im Wald erlegt, wird von der Küche zu schmackhaften Wildspezialitäten wie Wildschweinbraten, Sülze, Medaillons oder Ragout verarbeitet.

Unsere Speisekarte wird regelmäßig geändert, so dass wir Ihnen stets frische Gerichte der Saison anbieten. Im Frühling sind es Spargel- und Bärlauchgerichte, im Herbst dreht sich alles um Pfifferlinge, Maronen und andere Waldpilze. Mit Blick auf die Pferdekoppeln und den umliegenden Wald lädt das Restaurant zum Verweilen ein. Wenn die Sonne scheint, ist die Terrasse der ideale Ort zum Entspannen. Bei schlechtem Wetter ist der rundum verglaste Wintergarten der perfekte Platz. In unserem gemütlichen Kaminzimmer oder an der Bar genießen Sie einen ausgesuchten Whisky oder Gin Tonic.

+49 (0) 33393 65 825 anrufen Jetzt Tisch reservieren

Öffnungszeiten des Restaurants

Februar
Freitag bis Sonntag ab 12 Uhr
wochentags Hotel garni

März bis Dezember
Mittwoch und Donnerstag ab 17 Uhr
Freitag bis Sonntag ab 12 Uhr
Montag und Dienstag ab 17 Uhr (nur für Hotelgäste)

Winterpause
Im Januar bleibt das Restaurant und Hotel geschlossen.

Schließzeiten Restaurant
Auch für Kultur ist gesorgt

KulturGut

Von Kabarett oder Lesung, Comedy bis Travestie, Chansons-Abend bis klassisches Konzert. Auf Gut Sarnow findet ein abwechslungsreiches Programm mit vielen sehen- und hörenswerten Veranstaltungen statt – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Hier finden Sie die Vorschau auf die nächsten Veranstaltungen.

Freitag, 10.12.2021, ab 18:00

„Eiskalter Mord“ – Columbo Krimi-Dinner

Sie sind zu Gast im Five-Star-Club – dem Club der Reichen und Schönen der Republik. Erwartet wird auch die Gattin des legendären Inspektor Columbo, da steht er plötzlich persönlich in der Tür. Er konnte doch wohl kaum ahnen, dass auch ein Opfer und ein Täter in dem Club sind … ? Helfen Sie ihm bei der Aufklärung!? Seit über 40 Jahren ist der kleine, einäugige, gebückte und zerzauste Inspektor im Regenmantel aktiv – länger als je ein Krimiheld zuvor. Nun erlebt der Zuschauer Columbo LIVE als Mitwisser und Mitgestalter. Genießen Sie ein 3-Gänge Columbo-Dinner mit drei Hauptverdächtigen und einem schrulligen Inspektor Columbo. Beginn: Bitte seien Sie pünktlich um 18.00 Uhr im Restaurant.

Samstag, 25.12.2021, ab 11:00

Festliches Weihnachtsbuffet, 1. Weihnachtsfeiertag

Weihnachten gibt es bei uns ein festliches Weihnachtsbuffet mit einer Auswahl an traditionellen Weihnachtsgerichten wie Gänsebraten oder Wildgerichten vom Wildbret aus der hauseigenen Jagd, Vorspeisen und Desserts. Um Reservierung wird gebeten.

Sonntag, 26.12.2021, ab 13:30

Festliches Weihnachtsbuffet, 2. Weihnachtsfeiertag

Weihnachten gibt es bei uns ein festliches Weihnachtsbuffet mit einer Auswahl an traditionellen Weihnachtsgerichten wie Gänsebraten oder Wildgerichten vom Wildbret aus der hauseigenen Jagd, Vorspeisen und Desserts. Um Reservierung wird gebeten.

Freitag, 31.12.2021, ab 19:00

Silvesterfeier mit Musik und Tanz

Den Abend des 31. Dezember zelebrieren wir mit einem festlichen Buffet im Saal des Gutshauses. Für den musikalischen Rahmen und Unterhaltung in der Silvesternacht sorgt ein DJ, der gerne auf Ihre Musikwünsche eingeht. Gemeinsam tanzen und begrüßen wir feucht-fröhlich das neue Jahr: Welcome 2022!!

Donnerstag, 01.12.2022, ab 18:00

„Endstation Pfanne. Was bleibt, ist eine Gänsehaut“

Mit dem Kabarett-Duo „Schwarze Grütze“. Alle Jahre wieder servieren die beiden Herren der Schwarzen Grütze ihren schwarzhumorigen Liederpunsch. Ganz ohne weihnachtlichen Kitsch, ganz ohne süßlichen Zuckerguss machen Stefan Klucke und Dirk Pursche das, was sie am besten können: Sie erzählen bitterböse und zum Schreien komische Geschichten rund um das Fest. Als Bühnenbild dient ihnen ein Haus, dessen Fenster sich wie beim Adventskalender öffnen lassen. Und mit jedem geöffneten Fenster öffnet sich der Blick auf eine neue skurrile Situation, einen neuen bitterkomischen Abgrund.

Freitag, 05.11.2021, ab 18:00

„Allein am Elfenbein“

Musik-Kabarett mit dem Pianisten und Songwriter Claudius Bruns. Die Lieder von Claudius Bruns sind bunt wie Vögel und hell wie der Tag. Sie zwitschern auf der Starkstromleitung und fressen aus der Hand. Dabei trifft Ironie auf Gefühl, Intellekt auf Bauch und Sarkasmus auf Liebe. Claudius Bruns ist behände am Klavier, charismatisch im Gesang und abgründig in den Texten. So entsteht ein Abend, der immer unterhält und doch manches hinterfragt.

Gänsebraten

Samstag, 06.11.2021, ab 12:00

Traditionelles Martinsgansessen

Freuen Sie sich auf eine krosse Martinsgans. Der Gänsebraten kommt frisch aus dem Rohr und wird bei uns klassisch serviert mit Apfelrotkraut und Kartoffelklößen.

Gänsebraten Restaurant Gut Sarnow

Sonntag, 07.11.2021, ab 12:00

Traditionelles Martinsgansessen

Freuen Sie sich auf eine krosse Martinsgans. Der Gänsebraten kommt frisch aus dem Rohr und wird bei uns klassisch serviert mit Apfelrotkraut und Kartoffelklößen.

Gänsebraten Restaurant Gut Sarnow

Samstag, 13.11.2021, ab 12:00

Traditionelles Martinsgansessen

Freuen Sie sich auf eine krosse Martinsgans. Der Gänsebraten kommt frisch aus dem Rohr und wird bei uns klassisch serviert mit Apfelrotkraut und Kartoffelklößen.

Gänsebraten

Sonntag, 14.11.2021, ab 12:00

Traditionelles Martinsgansessen

Freuen Sie sich auf eine krosse Martinsgans. Der Gänsebraten kommt frisch aus dem Rohr und wird bei uns klassisch serviert mit Apfelrotkraut und Kartoffelklößen.

Freitag, 19.11.2021, ab 18:00

„Jauchzet, frohlocket“. Musik-Kabarett mit Thorsten Hitschfel

„Jauchzet, frohlocket“! Folgen Sie getrost dieser Aufforderung, denn sie ist positiv und gerade in Zeiten knapper Kassen, falscher Doktoren und unübersichtlicher Wirtschaftslage wenigstens für einen Augenblick ein Ausweg. So versucht Thorsten Hitschfel sich seinen eigenen Reim auf die Probleme der Zeit zu machen. An Hand musikalischer Beispiele der vergangenen Jahrzehnte versucht er zu aufzuzeigen, wie sich unsere Welt auf einen Abgrund zu bewegt. Und er hat ein Gegenmittel gefunden: Richtiges Margedding.  Im Programm schlüpft Hitschfel in die Rolle eines Orchesterchefs. Dieses Orchester hat es in sich. Nach und nach melden sich die unterschiedlichsten Mitglieder wie Helge Schneider, Peter Maffay und Udo Lindenberg zu Wort, perfekt parodiert.  Thorsten Hitschfel entführt das Publikum auf eine musikalische Weltreise, beseelt von der Aufgabe, jungen Menschen das gute, alte Volkslied wieder nahe zu bringen. – Jauchzet, Frohlocket! Bis dahin!

Freitag, 26.11.2021, ab 18:00

Ein bunter Kessel – Evergreens des deutschen Schlagers

Die Sängerin Dörte Siebecke und der Coupletsänger Benno Radke, Mitglieder des 2003 gegründeten Berliner Solistenensemble „Stella Romantika“, singen für Sie die Evergreens des deutschen Schlagers. Mit ihrer einzigartigen Musikrevue der Goldenen Zwanziger bis in die heutige Zeit, den zauberhaften Eigenkompositionen und den imposanten Bühnenkostümen, werden Sie die Herzen der Zuschauer im Nu erobern. Schlagerhits wie „Man ist so jung, wie man sich fühlt“ oder der bekannte Musiktitel „Küss mich, halt mich, lieb mich“ aus dem beliebten tschechischen Weihnachtsmärchen „3 Haselnüsse für Aschenbrödel“ sind nur einige Glanzstücke, die Jung und Alt zu Tränen rühren werden. Freuen Sie sich auf Lieder die ans Herz gehen und zwei Vollblut Sänger aus dem Berliner Kiez.

Donnerstag, 02.12.2021, ab 18:00

„Spätzle, Sex und Dolce Vita – mein Leben zwischen Amore und Kehrwoch“. Kabarett-Abend mit Roberto Capitoni

In seinem Bühnenprogramm begibt sich Roberto Capitoni auf die Suche nach seinen Wurzeln und letztlich nach sich selbst. Dabei fragt er sich mit zunehmendem Alter immer häufiger: Wer oder was bin ich? Und wenn ja, spielt es eine Rolle? Ein großer Deutscher gefangen in einem kleinen italienischen Körper? Mit schwäbischer Seele? Oder gar umgekehrt? Der zuverlässige, sparsame und ordnungsliebende Schwabe oder der spendable, spontane und zu jeder Feier bereite Südländer? Er erzählt von ebenso liebenswerten wie skurrilen Erlebnissen mit seinem Patenonkel Luigi, vom Auf-wachsen in Isny im Allgäu, einer verträumten schwäbischen Kleinstadt. Von seinem Lieblingssport Fußball, bei dem auch zwei Herzen in seiner Brust schlagen, und natürlich von dem täglichen Chaos in seiner eigenen Mehrnationen-Familie. Auf charmante und höchst amüsante Weise entführt Roberto sein Publikum in seinen all-täglichen Wahnsinn, schlüpft in zahlreiche unterschiedliche Charaktere und Rollen und lässt diese auf der Bühne lebendig werden. Eine aberwitzige Reise durch zwei Kulturen, die vielleicht mehr gemeinsam haben, als Sie denken.

Freitag, 03.12.2021, ab 18:00

„Spätzle, Sex und Dolce Vita – mein Leben zwischen Amore und Kehrwoch“. Kabarett-Abend mit Roberto Capitoni

In seinem Bühnenprogramm begibt sich Roberto Capitoni auf die Suche nach seinen Wurzeln und letztlich nach sich selbst. Dabei fragt er sich mit zunehmendem Alter immer häufiger: Wer oder was bin ich? Und wenn ja, spielt es eine Rolle? Ein großer Deutscher gefangen in einem kleinen italienischen Körper? Mit schwäbischer Seele? Oder gar umgekehrt? Der zuverlässige, sparsame und ordnungsliebende Schwabe oder der spendable, spontane und zu jeder Feier bereite Südländer? Er erzählt von ebenso liebenswerten wie skurrilen Erlebnissen mit seinem Patenonkel Luigi, vom Auf-wachsen in Isny im Allgäu, einer verträumten schwäbischen Kleinstadt. Von seinem Lieblingssport Fußball, bei dem auch zwei Herzen in seiner Brust schlagen, und natürlich von dem täglichen Chaos in seiner eigenen Mehrnationen-Familie. Auf charmante und höchst amüsante Weise entführt Roberto sein Publikum in seinen all-täglichen Wahnsinn, schlüpft in zahlreiche unterschiedliche Charaktere und Rollen und lässt diese auf der Bühne lebendig werden. Eine aberwitzige Reise durch zwei Kulturen, die vielleicht mehr gemeinsam haben, als Sie denken.

Freitag, 10.12.2021, ab 18:00

„Eiskalter Mord“ – Columbo Krimi-Dinner

Sie sind zu Gast im Five-Star-Club – dem Club der Reichen und Schönen der Republik. Erwartet wird auch die Gattin des legendären Inspektor Columbo, da steht er plötzlich persönlich in der Tür. Er konnte doch wohl kaum ahnen, dass auch ein Opfer und ein Täter in dem Club sind … ? Helfen Sie ihm bei der Aufklärung!? Seit über 40 Jahren ist der kleine, einäugige, gebückte und zerzauste Inspektor im Regenmantel aktiv – länger als je ein Krimiheld zuvor. Nun erlebt der Zuschauer Columbo LIVE als Mitwisser und Mitgestalter. Genießen Sie ein 3-Gänge Columbo-Dinner mit drei Hauptverdächtigen und einem schrulligen Inspektor Columbo. Beginn: Bitte seien Sie pünktlich um 18.00 Uhr im Restaurant.

Samstag, 25.12.2021, ab 11:00

Festliches Weihnachtsbuffet, 1. Weihnachtsfeiertag

Weihnachten gibt es bei uns ein festliches Weihnachtsbuffet mit einer Auswahl an traditionellen Weihnachtsgerichten wie Gänsebraten oder Wildgerichten vom Wildbret aus der hauseigenen Jagd, Vorspeisen und Desserts. Um Reservierung wird gebeten.

Sonntag, 26.12.2021, ab 13:30

Festliches Weihnachtsbuffet, 2. Weihnachtsfeiertag

Weihnachten gibt es bei uns ein festliches Weihnachtsbuffet mit einer Auswahl an traditionellen Weihnachtsgerichten wie Gänsebraten oder Wildgerichten vom Wildbret aus der hauseigenen Jagd, Vorspeisen und Desserts. Um Reservierung wird gebeten.

Freitag, 31.12.2021, ab 19:00

Silvesterfeier mit Musik und Tanz

Den Abend des 31. Dezember zelebrieren wir mit einem festlichen Buffet im Saal des Gutshauses. Für den musikalischen Rahmen und Unterhaltung in der Silvesternacht sorgt ein DJ, der gerne auf Ihre Musikwünsche eingeht. Gemeinsam tanzen und begrüßen wir feucht-fröhlich das neue Jahr: Welcome 2022!!

Donnerstag, 01.12.2022, ab 18:00

„Endstation Pfanne. Was bleibt, ist eine Gänsehaut“

Mit dem Kabarett-Duo „Schwarze Grütze“. Alle Jahre wieder servieren die beiden Herren der Schwarzen Grütze ihren schwarzhumorigen Liederpunsch. Ganz ohne weihnachtlichen Kitsch, ganz ohne süßlichen Zuckerguss machen Stefan Klucke und Dirk Pursche das, was sie am besten können: Sie erzählen bitterböse und zum Schreien komische Geschichten rund um das Fest. Als Bühnenbild dient ihnen ein Haus, dessen Fenster sich wie beim Adventskalender öffnen lassen. Und mit jedem geöffneten Fenster öffnet sich der Blick auf eine neue skurrile Situation, einen neuen bitterkomischen Abgrund.